privat - unabhängig - werbefrei
Gedenksteine 50 Jahre Frieden - 50 Jahre Krieg zuletzt aktualisiert: 30.12.2005
   Gedenksteine zwischen Hatzperstraße und Aufm Bögel
   Der zentrale Stein mit der erklärenden Inschrift wurde Opfer rassistischer (?) Vandalen
Text der Inschrift: In aller Welt verbanden Menschen die Befreiung vom Nazi-Regime im Mai 1945 mit der Hoffnung auf einen demokratischen Neubeginn. Ziel war der Aufbau einer neuen Welt ohne Krieg und Gewalt. Für Deutschland ist diese Vision Wirklichkeit geworden. Vergessen wird aber oft, daß es in anderen Teilen der Welt seit 1945 hunderte von kleinen und großen Kriegen gab, die bis 1995 zwischen 30 und 40 Millionen Opfer gefordert haben. Zum Gedenken und zur Erinnerung stellt der SPD-Ortverein Haarzopf-Fulerum heute die ersten von 50 Findlingen auf. Auf diesen finden sich Informationen über bekannte und fast vergessene Kriege, stellvertretend für alle kriegerischen Auseinandersetzungen. Die Angaben über die Kriegsopfer liegen nur als Schätzungen vor. Wir hoffen auf eine Zukunft, in der auf der ganzen Welt Menschen in Freiheit gleichberechtigt und ohne Not leben können. 8. Mai 1995

Bitte mit der Maus über die Bilder fahren ("roll-over" Effekt)







Am 8. Mai 1995 begann der SPD-Ortverein Haarzopf-Fulerum mit der Aufstellung von Gedenksteinen zum Thema "50 Jahre Frieden - 50 Jahre Krieg"


Link zum Bild mit der (leserlichen) Inschrift






   1. Golfkrieg 1980-1988: 300 000 Tote
Sechstagekrieg 1967: 16 700 Todesopfer 1. Indochinakrieg  600 000 Todesopfer